Textversion

Folgen Sie der Einladung zu einer Reise zum Leben


Herzlich Willkommen zum wahren Leben

Jesus Christus betont das Thema Leben sehr konkret. Aber: "wir leben" doch, oder?

Johannes 5, 24

Ich versichere euch: Wer auf mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat das ewige Leben. Auf ihn kommt keine Verurteilung mehr zu; er hat den Schritt vom Tod ins Leben getan.

Johannes 10, 10
Ich aber bin gekommen, um ihnen Leben zu bringen – Leben in ganzer Fülle

Johannes 14, 19
...dann sieht die Welt mich nicht mehr. Ihr aber werdet mich sehen, und weil ich lebe, werdet auch ihr leben.

Jesus spricht in Johannes 5, 24 zu Menschen, die offensichtlich am Leben sind - und bescheinigt ihnen dennoch ihren "Tod". Bei Jesu Worten geht es nicht nur darum, für immer zu leben - im Sinne von existieren, da sein, vorhanden sein. "Ewiges Leben" bedeutet, dass ein Mensch erfüllt und belebt ist vom Leben des ewigen Gottes. Kein Mensch hört mit dem Tod auf zu sein.

Die Frage ist nur:
Ist das ein Sein bei Gott und ist das ein Leben erfüllt mit Gott oder eine Existenz fern von Gott?

Es gibt ewiges Leben - und das muss man/frau vor dem (leiblichen) Tod empfangen. Wer das ewige Leben nicht vor seinem leiblichen Tod empfängt, bekommt es auch danach nicht. Die Alternative nach dem Tod ist nicht; da sein oder ausgelöscht sein - sondern ein Leben in Gemeinschaft mit Gott - oder in der Gottesferne weiter existieren.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns.

Gottes Gnade & Liebe sei mit Ihnen
Verein Evangelio- und Healingministry

Folge Sie uns auf Facebook

mit vielen weiteren und aktuellen Infos (Bibelstudien, Ermutigungsworte etc.)